Menu

FAQ

Hygiene und Gesundheit

Hygiene steht bei mir an oberster Stelle.

Ich arbeite nach den gesetzlich, hygienischen Anforderungen.

Desweitern benutze ich beim Tätowiervorgang ausschließlich Einwegmaterialien, Einwegprodukte, Nadeln, Nadelführungen, Farbtöpfe, Holzspatel, Rasierer, Wasserbecher etc.

Hygiene


Hier findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie bekomme ich einen Termin zum Beratungsgespräch oder zum Tätowieren?

Alle Termine werden ausschließlich telefonisch vereinbart.

Telefonsprechzeiten sind Montags  zwischen 11Uhr und 13Uhr

Muss ich volljährig sein um Tätowiert zu werden?

Es werden nur Personen Tätowiert, die das 18.Lebensjahr vollendet haben.

Auf was muss ich vor und während dem Tätowiertermin achten?

Zum Tätowiertermin sollten Sie ausgeschlafen sein. Tätowieren bedeutet Stress für den Körper und Kreislauf. Du solltest gestärkt durch eine gute Mahlzeit und nicht unter Zeitdruck zum Termin erscheinen. Bitte keine Schmerzmittel einnehmen. Diese können das Blut verdünnen.

Werden regelmäßig Medikamente eingenommen ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des behandelnden Arztes vorzulegen.

Nicht tätowiert werden:

  • Schwangere und stillende Frauen.
  • Personen die zur Terminzeit unter einer Entzündung, Erkältung, bakteriellen Infektionskrankheit leiden oder wegen einer akuten Erkrankung Medikamente (blutverdünnende Medikamente, Antibiotika) einnehmen.
  • Personen mit übertragbaren Infektionskrankheiten oder Blutgerinnungsstörungen.
  • Personen unter Alkohol oder Drogeneinfluss.

Wie pflege ich mein neues Tattoo und was brauche ich dazu?

Jeder Kunde erhält eine Pflegeanleitung in schriftlicher Form. Gerne können Sie sich die Pflegeanleitung vorab hier herunterladen.

Download
Tattoo Pflegeanleitung
tattoo-pflegeanleitung.pdf - 897 kB

Ich möchte einen Tattoogutschein verschenken!

Tätowiergutscheine gibt es natürlich auch, hierzu auch bitte telefonisch einen Termin vereinbaren.